Philosophie

 

Bild35Kinder sind unsere Zukunft. Sie bereiten uns Freude und sie fordern uns auch heraus. Für ihr Heranwachsen benötigen sie eine kindgerechte Umwelt. Nur so können sie lebenswichtige Erfahrungen sammeln, eine eigene Persönlichkeit entwickeln und lernen, Verantwortung für sich und andere übernehmen. Kindgerechte Lebensbedingungen zu schaffen, erfordert den Einsatz von Einzelnen, von Institutionen, sowie von der ganzen Gesellschaft. Auch wir versuchen, einen Beitrag dazu zu leisten.

Durch unsere langjährige pädagogische Arbeit im Kinder- und Jugendbereich und in der Lerntherapie können wir auf einen breiten Erfahrungsschatz in den Bereichen pädagogische Diagnostik, Beratung, Frühförderung, Therapie von Lern- und Leistungsstörungen, Coaching und Unterstützung bei schulischen und sozial-emotionalen Problemen zurückgreifen.

Neben der fachlichen Qualität unserer Arbeit ist es uns wichtig, Offenheit, Menschlichkeit, Humor und Freude im Umgang mit den Menschen, die zu uns kommen, zu leben und zu erleben. Unser lerntherapeutisches Denken und Handeln gründet auf einer wertschätzenden und ermutigenden Haltung gegenüber unseren Klienten, auf einem unumstößlichen Vertrauen in die Entwicklungsfähigkeit des Menschen und auf ungetrübter Freude an unserem Beruf.

 

Wir wollen

  • Hilfe zur Selbsthilfe leisten
  • das Selbstwertgefühl und Selbstbewusstsein des Kindes stärken
  • das Kind und seine Eltern bei schulischen und außerschulischen Schwierigkeiten unterstützen
  • über belastende Situationen hinweghelfen
  • Kompetenzen erweitern
  • Kinder, Jugendliche und ihre Familie dabei unterstützen, Schwierigkeiten erfolgreich zu meistern

Zitat 10

Dieser Satz der Reformpädagogin Maria Montessori (1870-1952) ist unser Leitgedanke. Unser Ziel ist es, mittels passgenauer qualifizierter Förderung unter modernen lernpsychologischen Aspekten, interdisziplinärer Zusammenarbeit und ganzheitlichem pädagogischen Ansatz, unsere jungen Klienten nachhaltig in die Lage zu versetzen, ihre schulischen Herausforderungen wieder selbständig zu bewältigen, ihr Potential zu entdecken und zu entfalten, sowie neue Freude am Lernen zu gewinnen. Bei uns stehen nicht die Defizite und Schwächen des Schülers im Vordergrund, sondern seine Kompetenzen und Stärken.

Zitat 5

Im lerntherapeutischen Prozess sehen wir uns sozusagen als Lotsen, der den Kapitän ein Stück auf seinem Weg begleitet, bis dieser sein (Lern-)Schiff in sicheren Gewässern wieder alleine weitersegelt.

Wir haben schon viele Lernende auf ihrem Weg begleitet und freuen uns stets mit ihnen, wenn der Zeitpunkt gekommen ist, an dem sie wieder gestärkt, ausgestattet mit neuen Kompetenzen und guten Mutes ihren Weg selbstständig weiter gehen.

 

Herzlichen Dank für das entgegengebrachte Vertrauen!

Copyright © 2019 Lernzentrum Oppenheim. Alle Rechte vorbehalten.